Willkommen TomTom Multi-Sport Cardio

Nachdem ich über Twitter und Facebook, Brooks Running etwas auf die Nerven gegangen bin, wo denn die TomTom Multi-Sport Cardio bleibt. Entschuldigung dafür!

TomTom Multi-Sport Cardio - Run Happy

Ist die GPS-Uhr gestern mit der per Post angekommen und die Freude ist natürlich sehr groß darüber. Am liebsten würde ich sie gerne auch ausführlich testen aber meine Füße machen das zur Zeit nicht mit. Sobald meine Füße wieder laufen wollen ist die TomTom mit am Start.

TomTom Multi-Sport Cardio am Handgelenk

Also, Herzlich Willkommen liebe TomTom Multi-Sport Cardio im Hause Trailpirat!

Run Happy

Fersenschmerzen

Ahoi,

ich kann es euch gar nicht sagen meine Fersen bringen mich noch um ich habe solche Schmerzen. Jeder schritt tut mir mehr und jeder Druck ist sehr schmerzhaft. Werde jetzt mal eine längere Laufpause einlegen und einen Orthopäden aufsuchen. In dem Bild unten habe ich mal meine Schmerzpunkte markiert.

fussknochen

Fressen, saufen und …

auf der faulen Haut liegen, damit ist jetzt wieder Schluss! Nach zwei Wochen Laufpause heute mit einem langsamen gemütlichen 10er gelaufen und das mit meinen neuen Cascadia 9 von Brooks.

Ab heute wird wieder gas gegeben den am 11. Oktober 2014 geht es zum SAXOPRINT Pfalz Trail (Halftrail 32,7 km). In den nächsten Wochen werden ein paar Kilometer gefressen und genau auf die Ernährung geschaut den im Urlaub habe ich halt etwas zugenommen, die einzige Sportliche Aktivität war vom Pool zur Poolbar zu schwimmen in der Türkei.

 

Einen Ausführlichen Testbericht zum Cascadia 9 werde ich in ein paar Wochen schreiben wenn ich mit dem ein paar Trails gefetzt habe.

Run Happy

 

Bärenfelslauf – 3 Tage in die Eistonne

Start Bärenfelslauf

Der Bärenfels-Sommer-Trail 2014 war meine alle erste Trail-Veranstaltung und auf die hatte ich echt Bock!

Da meinen Fersen letzte Woche wieder schmerzten habe ich die ganze Woche mich geschont damit ich am Samstag für den Traillauf auch Fit bin. Aber das ganze ging dann doch etwas in die Hose am Samstag, denn am Freitag war ich mit meiner Tochter noch im Fussballtraining und habe dort etwas mitgekickt, ich bin zwar 35 Jahre jung und habe auch mit Miro Klose zusammen Fussball gespielt aber sein Körper scheint das etwas besser zu verkraften. Denn danach hatte ich wieder starke stechende Schmerzen vor allem in der Linken Ferse und unter der Ferse. Jeder Schritt war sehr schmerzhaft.

Also zu erst mal eine Nacht darüber schlafen morgen sieht die Welt bestimmt anders aus. Aber Pustekuchen die Schmerzen waren immer noch da. Nach einer fast schlaflosen Nacht, hatte zu allem Übel ja noch 4 Tage Nachtdienst die Woche. Bin ich dann um sechs Uhr aufgestanden und habe mich unter großen Schmerzen die Treppe runter geschafft. Mir einen Kaffee gemacht und war kurz davor den heutigen Lauf abzusagen. Ich hatte schon das Handy in der Hand und habe auch schon die erste drei Worte an Dr. H. geschrieben mit dem ich mich für den Bärenfelslauf angemeldet habe und der um sieben Uhr bei mir sein wollte um mich abzuholen. Aber nein ich habe die Nachricht nicht weggeschickt ich konnte jetzt nicht Dr. H. absagen, sonst denkt er bestimmt was für ein Weichei!

Also war das Motto für den heutigen Trailrun “Quäl dich du Sau”.

Um halb acht waren wir dann in Neubrücke am Start und haben unsere Startunterlagen abgeholt, jetzt gab es auch kein zurück mehr. Was mich echt gewundert hat, war das wirklich Läufer und Läuferinnen aus ganz Deutschland für diesen Lauf hier waren.

Start Bärenfelslauf

Kurz nach acht Uhr war der Start und gleich ging es mal schön den Berg hoch, dass ist natürlich für meine Fersen perfekt und wie es sich gehört haben wir uns auch nicht eingelaufen, weil wir sind ja Profis. Die Strecke hat uns sehr gut gefallen, es ging immer hoch und runter so wie es halt hier in unserer Region halt ist. Das einzige was ich an der Streck zu meckern habe ist, dass es einwenig mehr Trailanteil vertragen hätte aber das ist meine Persönliche Meinung. Die Strecke war sehr sehr gut ausgeschildert, alle 6 km gab es einen Verpflegungspunkt mit Getränken und Knabberzeugs.

Was für uns unbegreiflich war, wie sich die meisten Läufer an den Verpflegungspunkte verhalten haben. Viele waren Rücksichtslos haben keinen Platz gemacht, haben sich vorgedrängelt und sind einem in die Hacken gelaufen. Wie hat mein Laufpartner Dr. H. gesagt: “Alle Läufer die mehr als 10km laufen sind Autisten”. Er hat damit nicht gerade unrecht.

zum Bärenfelsen

Die 21km haben wir in 2 Stunden und 9 Minuten sehr gut hinter uns gebracht. Wir sind sehr gleichmäßig gelaufen und haben auch jeden Verpflegungspunkt mitgenommen.

Meine Fersen Schmerzen waren natürlich nicht weg aber es hat besser gegangen als gedacht und jetzt haue ich mich zu erst mal drei Tage in die Eistonne!

Bärenfels GPS-Daten 

Bärenfels Strecke - Runtastic

Daten Bärenfelslauf Runtasic

IMG_5092 IMG_5091 IMG_5090 IMG_5087 IMG_5086

 

Fertig für den Trail

Ausrüstung Bärenfelslauf (1 von 1)

 

Morgen geht es zu meiner ersten Trail-Veranstaltung. Das werden 21,6 km harte Kilometer da ich immer noch ein paar Beschwerden an meinen Fersen habe, trotz eine Woche Laufpause. Aber egal das wird schon!

Natürlich werde ich über den Lauf hier berichten. Ich hatte ja die Hoffnung, dass das Testpaket von Brooks noch diese Woche bei mir eintrifft aber das war nicht so also muss ich noch meine Laufsachen morgen tragen.

Run Happy